Jesus, der das Wort ist, wurde Mensch und lebte unter uns.

Johannes 1,14

Was uns ausmacht

Es geht darum, dem Beispiel von Jesus zu folgen. Er verließ den Himmel, lebte mit uns und wie wir (Joh. 1,14), indem er im wahrsten Sinne des Wortes in die Nachbarschaft einzog.

Wir sind keine programmorientierte Organisation, sondern eine organische Bewegung von Christen, die Christus und seine Liebe der unerreichten, armen Stadtbevölkerung nahebringen will.

Das tun wir, indem wir mitten unter ihnen leben. Durch Gebet und tatkräftige Nächstenliebe erbitten wir, dass unsere Nachbarn die Liebe Gottes in einer lebensverändernden, ansteckenden Art und Weise erleben. Wir beten, dass sie mit Hilfe des Teams Nachfolger Jesu werden und dann wiederum die Liebe Gottes ihren Nachbarn weitergeben. So wird eine Nachbarschaft verändert – einer nach dem anderen.

We are moving in because Christ did it first (Eph. 5:1).

Wir wünschen uns, dass das bis in die letzten Ecken der Welt geschieht!

Gebet

Gebet ist unsere wichtigste Aufgabe und Verpflichtung. Jedes Team betet wöchentlich zusammen.

Präsenz

Wir ziehen in einen Stadtteil, sind einfach da und nehmen am Leben unserer Nachbarn teil. Wir wünschen uns mehr von Gottes Gegenwart in unseren Stadtteilen und in unserem eigenen Leben.

Die unerreichte, arme Stadtbevölkerung

Wir ziehen nur in dicht bevölkerte Stadtteile, in denen Menschen leben, die arm sind und die das Evangelium noch nie gehört haben.

Teams von ganz normalen Leuten

Wir sind ganz normale Menschen, die arbeiten gehen oder studieren und die Teil einer Gemeinde sind. Wir ziehen als Teams, bestehend aus zwei oder mehreren Personen, Paaren oder Familien, in eine Nachbarschaft.

Multiplikation

Wir wollen Menschen zu Nachfolgern von Jesus machen, die wiederum andere zu Nachfolgern machen. Wenn Nachbarn Jesus kennenlernen, integrieren wir sie in bestehende lokale Gemeinden oder in Hausgemeinden.

Werte